Sa. Mrz 2nd, 2024

Dr. Joscha Krause erwirbt strategische Beteiligung

CURE Intelligence mit neuem Investor

Dr. Joscha Krause

Die CURE S.A. ( www.cure-intelligence.com ) hat im Zuge einer Kapitalerhöhung mit Dr. Joscha Krause einen weiteren Investor gewonnen. Dr. Joscha Krause leitet und entwickelt seit April 2021 den Bereich Analytics & Insights bei CURE Intelligence. Er hat maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des CURE Supply Chain Radar ( www.sc-radar.com ) sowie weiterer Lösungen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI).

Dr. Joscha Krause war zuvor Postdoc und Dozent an der Universität Trier, wo er in mehreren Forschungsprojekten Datenmodelle und Algorithmen für das Statistische Bundesamt, Regierungseinrichtungen sowie namenhafte Versicherungsunternehmen entwickelte. Des Weiteren ist er Autor zahlreicher Forschungsartikel in internationalen Fachzeitschriften und wurde mehrfach für herausragende Forschungsleistungen ausgezeichnet.

Seit dem Management Buy-Out (MBO) im Mai 2020 hat sich CURE Intelligence kontinuierlich weiterentwickelt und wie geplant das Leistungsspektrum im Bereich Advanced Analytics ausgebaut. So wurden in beiden Leistungsbereichen, Media Intelligence und Online Marketing Services, neue Lösungen entwickelt und bei Kunden erfolgreich und wirksam implementiert, u.a. das „CURE Influencer Scoring“, der „CURE NGO Relations Monitor“ sowie der „CURE Supply Chain Radar“.

„Wir freuen uns außerordentlich, Dr. Krause als Investor langfristig für das Unternehmen gewonnen zu haben. Er hat in seiner Funktion als Head of Analytics & Insights maßgebliche Wertbeiträge geschaffen und überzeugt durch ausgezeichnete Expertise, Drive und Authentizität. Neben Professor Dr. Martin Vogt gewinnt CURE eine weitere Koryphäe im Bereich Advanced Analytics bzw. Data Intelligence. Unser Know-how kommt unseren Kunden zugute und ist ein wesentlicher Faktor unseres unternehmerischen Erfolgs“ kommentiert Marco Feiten, Managing Director CURE Intelligence.

„Der Wechsel aus der Wissenschaft in die Industrie ist mir bei der CURE sehr leichtgefallen. Das kreative Umfeld sowie das leidenschaftliche Qualitätsversprechen an unsere Kunden inspirieren mich immer wieder, meinen akademischen Hintergrund für die Entwicklung neuer Produkte zu verwenden. Ich bin überzeugt, dass die langfristige Partnerschaft mit CURE eine starke Basis für die weitere Unternehmensentwicklung darstellt“, ergänzt Dr. Joscha Krause.

Über CURE Intelligence
CURE Intelligence steht für Expertise in Media Intelligence und Online Marketing Services. Mit Standorten in Luxemburg und Deutschland verhelfen wir namhaften Kunden aus neun Ländern mittels Data Intelligence zu smarten Entscheidungen und effektiver Kommunikation.
Der CURE Supply Chain Radar ist ein effizientes Tool, das multiple Datenquellen aggregiert und mit KI verar-beitet. Die wirksame Lieferantenmonitoring-Lösung wird durch modulare Services an spezifische Bedürfnisse von Kunden perfekt angepasst.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.cure-intelligence.com
www.sc-radar.com

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte:
Karolin Anders
Manager Marketing & Communications
T: +352 267 45 54 37
M: contact@pr.cure-intelligence.com

CURE S.A. ist ein im Jahr 2009 gegründetes Unternehmen im Bereich Medienbeobachtung und -analyse, Data Intelligence und Social Media Marketing. CURE Intelligence ist eine Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Grevenmacher, Luxemburg, und einer Tochtergesellschaft in Köln, Deutschland. CURE Intelligence verhilft seinen Kunden durch die wirksame Verbindung von Analytics und Marketing zu smarteren Entscheidungen und besseren internen wie externen Kommunikationsprozessen. CURE Intelligence unterstützt namhafte Kunden u.a. in Deutschland, Luxemburg, Brasilien und Kanada.

Firmenkontakt
CURE S.A.
Marco Feiten
Schaffmill 3
6778 Grevenmacher
+352 2674 554 41
contact@cure-intelligence.com
https://www.cure-intelligence.com/

Pressekontakt
CURE S.A.
Karolin Anders
Schaffmill 3
6778 Grevenmacher
+352 2674 554 41
contact@pr.cure-intelligence.com
https://www.cure-intelligence.com/

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner