Do. Nov 24th, 2022

M7 präsentiert seine Europäischen Marken +++ Multiroom und Multiscreen für Kabelnetze +++ IPTV für City Carrier +++ Live-Demos der First und Second Screen-Produkte

BildKöln, 2. Juni 2016 – Bei M7 trifft Content auf Broadcast und Broadband! M7 präsentiert zur ANGA COM 2016 seine paneuropäischen TV-Vorleistungsprodukte für Kabel- und IP-Netze. Mit schlüsselfertigen Komplettlösungen aus einer Hand: Für den First und Second Screen, für ein vollendetes Multiscreen- und Multiroom-Erlebnis, gepaart mit dem Ausbau der HD-Versorgung. Am M7-Stand H11 in Halle 10.2 finden Netzbetreiber das komplette Angebot an TV-Entertainment zur Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Live-Demos der M7 TV-App sowie der Kabel- und IP-Produkte demonstrieren vor Ort das Vermarktungspotenzial einer zukunftsweisenden Medienversorgung für die Netzwirtschaft. Die ANGA COM findet vom 7. bis 9. Juni 2016 in der Messe Köln statt.

Mehr Fernsehen aus einer Hand – Multiroom und Multiscreen im Kabelnetz

Mit M7 hält die Second Screen-Nutzung auch Einzug in Kabelhaushalte. Neben seinen vielfältigen linearen Programmangeboten für Kabelnetze präsentiert M7 zur ANGAOM die aktuelle Version seiner TV-App. Sie macht aus dem herkömmlichen Kabelanschluss ein echtes Premium-Angebot. So verlängert die TV-App den Kabelanschluss auf Tablet, Smartphone und Co. und bringt bis zu 100 öffentlich-rechtliche und private TV-Programme auf den Second Screen. Die TV-App ist voll Multiroom- und Multiscreen-tauglich, versorgt bis zu fünf Endgeräte im Heimnetz und kann einfach über den Internetanschluss des Kabelkunden genutzt werden. Zusätzliche Endgeräte oder Anschlüsse sind nicht erforderlich. Die TV-App unterstützt Android und iOS und ist kompatibel zu Chromecast. Als White Label-Lösung kann die TV-App unter dem Markennamen des Netzbetreibers vertrieben werden. Sie steht z.B. im M7 Bundle-Produkt BasisHD Now zur Verfügung. Das Bundle umfasst das TV-Paket BasisHD mit vielen deutschen Free-TV-Sendern in HD-Qualität sowie einer optionalen zweiten Smartcard. Damit steht das Kabelfernsehen auf zwei TV-Geräten und bis zu fünf mobilen Screens bereit – für eine noch flexiblere Nutzung des Kabelanschlusses. Mit umfassenden Live-Demos auf der ANGA COM demonstriert M7 das Potential seiner linearen und nicht-linearen Premium-Angebote für das Kabel.

Ausbau der Medienversorgung – IPTV für regionale Netzbetreiber und City Carrier

Auch City Carrier und regionale Betreiber von Glasfasernetzen profitieren von einer schlüsselfertigen Lösung der M7 zur raschen und unkomplizierten Medienversorgung. M7 IPTV bietet rund 140 TV-Programme in SD- und HD-Qualität inklusive Lizenzierung. Die Lösung ist voll Multiscreen- und Multiroom-tauglich und versorgt sowohl First als auch Second Screen der Kunden im Netz. Per Set Top Box und der dazugehörigen App stehen viele Mehrwertfunktionen wie On Demand-Dienste, ReStart und RePlay bereit. Auch diese Lösung ermöglicht als White Label-Produkt die Vermarktung unter dem Markennamen des Netzbetreibers. Damit steht kleineren und mittleren Betreibern von Glasfasernetzen sofort eine zukunftssichere Lösung für TV-Entertainment zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit zur Verfügung. Auch das IPTV-Produkt wird am M7-Stand in einer umfassenden Live-Demo präsentiert und erläutert.

Umfassendes Programmangebot, Service und Support, Neues aus der M7 Group

Darüber hinaus informiert M7 auf der ANGA COM über sein vielfältiges Portfolio an TV-Programmen. Es umfasst eine Vielzahl an SD- und HD-Sendern unterschiedlichster Genres in zielgruppengerechten Paketierungen. Neben Free- und Pay-TV bietet M7 zudem eine enorme Auswahl an TV-Programmen stark nachgefragter Fremdsprachen an. Netzbetreiber erfahren zudem mehr über die Unterstützung der M7 bei Content und Lizenzierung, technischen Support, Plattformbetrieb, sowie die umfassende Unterstützung im Marketing mit Micro Sites, dem Subscriber Management System, dem Businesskundenportal und vielem mehr.
Mit HD Austria, als führende, hybride DTH Plattform in Österreich, Online.nl, als führende IPTV Plattform in den Niederlanden und dem IPTV Dienstleister Streamgroup, informieren zudem zentrale Partner aus der M7 Group über grenzenloses TV-Entertainment.

Auf einen Blick: M7 auf der ANGACOM 2016

Messestand: Halle 10.2, Stand H11
Termin: 7. bis 9. Juni 2016
Ort: Messe Köln
Infos: www.angacom.de

Über:

M7 Deutschland
Herr Fuchs Thomas
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach
Deutschland

fon ..: 02261-9942395
fax ..: 02261-9942394
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : [email protected]

M7 Deutschland

M7 bietet TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze. Im Kabelgeschäft betreibt M7 eine unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Netzbetreiber in Europa. Die M7-Plattform stellt schlüsselfertige TV-Vorleistungsprodukte zur Verfügung und ermöglicht so die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme. Hierzu gehört auch die Regelung aller rechtlichen und technischen Fragen. Aus dem umfassenden Portfolio können sich Netzbetreiber – bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen – eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen und ihren Kunden für alle Bildschirme anbieten. Die Plattform liefert ein reichhaltiges Angebot an Sendern in brillanter HD-Bildqualität, dessen Umfang neue Maßstäbe in den Kabel- und IP-Netzen setzt. Hinzu kommen attraktive Sender verschiedener Genres in SD-Qualität sowie eine internationale Auswahl mit über 30 fremdsprachigen Programmen in neun verschiedenen Sendesprachen.
Mit der Multiroom- und Multiscreen-tauglichen TV-App verlängert M7 den Kabelanschluss auf mobile Endgeräte und bringt bis zu 100 öffentlich-rechtliche und private TV-Programme auf Tablet, Smartphone und Co. Die Nutzung erfolgt einfach und ohne zusätzliche Endgeräte über den Internetanschluss.
Netzbetreibern und City Carriern steht darüber hinaus mit der IPTV-Plattform eine rechtssichere Lösung mit bis zu 140 TV-Programmen, davon ein Drittel in brillanter HD-Qualität, bereit, die eine vollständige TV-Versorgung, zeitversetztes Fernsehen sowie Video on Demand mit voller Multiscreen-Unterstützung über IP-Netze in die Haushalte bringt.

Detaillierte Informationen unter www.m7deutschland.de

Kontakt M7 Group: Burkhard Zyber, [email protected]

Pressekontakt: Thomas Fuchs; email: tfuchs(@)fuchsmc.com; Tel: +49 171 44 83 168

Pressekontakt:

fuchs media consult GmbH
Herr Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach

fon ..: 02261-9942395
web ..: http://www.fuchsmc.com
email : [email protected]com

Cookie Consent mit Real Cookie Banner