Mo. Nov 21st, 2022

Vergleichsportale erfreuen sich bereits seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit, ermöglichen sie doch mit einem geringen Aufwand den Kauf von Produkten beim günstigsten Anbieter.

Es gibt nicht wenige Konsumenten, die dank dieser Portale bereits sehr viel Geld gespart haben und es immer wieder tun. Preisvergleichsportale sind also Dauerbrenner, bei denen nie der Reiz verloren geht. Dem Prinzip der klassischen Preisvergleichsportale folgt nun auch das neue Portal Vergleichsfrosch.de.

Wie funktioniert ein Preisvergleich?

Der Vergleichsfrosch nutzt das altbewährte Prinzip aller Preisvergleiche: Kunden rufen die Webseite des Portals auf und können direkt auf der Webseite nach bestimmten Produkten suchen. Finden Kunden Einträge für das gewünschte Produkt, dann können sie sich die Angebote aller beim Portal angemeldeten Händler für das jeweilige Produkt übersichtlich sortiert anzeigen lassen. Wer will, der schlägt beim günstigsten Angebot zu und kann sicher sein, ein Schnäppchen gemacht zu haben. Nicht wenige Portale bieten zusätzliche Features, wie zum Beispiel die Anzeige technischer Daten oder Produktbewertungen.

Damit dieses Prinzip wirklich für alle Produkte funktioniert, müssen im Vergleichsportal zunächst die erforderlichen Produkte einsortiert und mit den Angeboten der Händler verknüpft werden. Genau das hat der Vergleichsfrosch getan: Aktuell befinden sich in der Datenbank über 220.000 Produkte aus diversen Kategorien. Dabei legt der Betreiber Wert darauf, die Daten aktuell zu halten. Regelmäßig werden die Datensätze überprüft. Dank der ständigen Aktualität dürfen Besucher sicher sein, stets ein gutes Vergleichsergebnis zu erhalten.

Kunden können gezielt nach Produkten suchen

Möchte ein Kunde beispielsweise die Spielekonsole Nintendo Switch kaufen, dann gibt er den Suchbegriff „Nintendo Switch“ im Suchfeld vom Vergleichsfrosch ein. Blitzschnell werden alle Produkte angezeigt, auf die der Suchbegriff zutrifft. Das sind in diesem Fall nicht nur die Basis-Konsole, sondern auch Bundles und Zubehör-Produkte.

Die Ausgabe erfolgt in einer praktischen Tabelle. Alle Daten und Werte können übersichtlich abgelesen werden. Die Tabellen sind geordnet nach Platz 1, Platz 2, Platz 3 und so weiter. Praktisch ist obendrein das hauseigene Bewertungssystem. Angelehnt an die klassischen Schulnoten wird jedes Produkt mit einer Note von 1 bis 6, allerdings mit Dezimal-Kommastelle, bewertet. Zur Bewertung werden unter anderem Kundenbewertungen auf der Webseite des jeweiligen Händlers herangezogen. Insofern können Nutzer des Vergleichsportals sicher sein, eine realistische Einschätzung zum Produkt zu erhalten.

Anhand der Vergleichsfrosch-Bewertungen können Kunden obendrein die Qualität eines Produktes einschätzen. Lohnt sich der Kauf oder sollte man lieber nach einem anderen Artikel Ausschau halten? Zudem werden die Vorteile des jeweiligen Produktes beziehungsweise besondere Merkmale angezeigt. Mit diesen Features lässt sich der Vergleichsfrosch durchaus als ein Preisvergleichsportal mit Produktberatung verstehen. Zugleich unterstreichen die Features noch einmal den hohen Anspruch, den das Portal an sich selbst hat.

Unterteilung in Kategorien sorgt für mehr Übersicht

Aber das ist noch nicht alles: Auf Vergleichsfrosch.de wird Usability großgeschrieben. So ist nicht nur die Suche anhand eines Suchbegriffs möglich, sondern auch die Anzeige von Produkten anhand von Kategorien. Aktuell sind alle Produkte in die Kategorien Auto&Motorrad, Baby, Baumarkt, Garten, Haustier, Spielzeug und Sport&Freizeit unterteilt.

Die Unterteilung der Hauptkategorien erfolgt dann weiter anhand von Subkategorien. Sucht man also eine bestimmte Art Fahrrad-Korb, dann können Kunden sich alle Produkte in der Subkategorie „Fahrradkorb Hinten Holz“ anzeigen lassen. Wie man sieht, ist die Bedienung kinderleicht und somit befinden sich zwischen dem Nutzer und dem günstigsten Preis eines Produktes keine nennenswerten Barrieren.

Optik ganz im Sinne des Frosches

Aber nicht nur der Aufbau selbst ist sehr benutzerfreundlich, auch bei der Optik hatte der Betreiber ein glückliches Händchen. Die Grundfarben sind, angelehnt an das namensgebende Tier, Grün mit ein wenig Orange. Die gesamte Webseite ist in angenehm hellen Fragen gehalten, sodass es dem Betrachter Freude macht auf dieser Webseite Preise zu vergleichen.

Wie finanziert sich das Portal?

Kein großes Vergleichsportal kann auf Dauer ohne Einnahmen bestehen. So geht es auch dem Vergleichsfrosch. Das Portal verwendet sogenannte Affiliate-Links, um die Seite zu monetarisieren. Dabei erhält das Portal für jedes nachweislich verkaufte Produkt eine kleine Provision vom Händler.

Den Kunden entsteht dabei kein Nachteil, schließlich handelt es sich um eine vertragliche Abmachung zwischen dem Vergleichsfrosch und seinen Partnern. Ohnehin ist dieses Geschäftsmodell bei Preisvergleichsportalen gang und gäbe.

Wer steht hinter dem Vergleichsfrosch?

Der Vergleichsfrosch wird von einem jungen IT-Unternehmen aus Bünde betrieben, der Cornix IT. Geschäftsführer Maik Langerwisch ist Feuer und Flamme für sein Portal: „Ich beschäftigte mich bereits seit vielen Jahren mit Schnäppchen und Preisvergleichen. Da ich bereits seit Längerem die Idee für den Vergleichsfrosch hatte, lag es nur nahe, das Projekt endlich in die Tat umzusetzen. Meiner Meinung nach ist dieses Vorhaben sehr gut gelungen.“.

In Zukunft möchte Langerwisch den eigenen Marktanteil deutlich ausbauen und auch die Anzahl der eingepflegten Produkte noch einmal erhöhen. „Damit ich unseren Kunden helfen kann, noch mehr zu sparen.“, wie der Geschäftsführer des jungen Preisvergleichs selbst anmerkt.

Das Preisvergleichsportal Vergleichsfrosch.de ist über die gleichnamige Internet-Adresse erreichbar. Der Service kann sofort genutzt werden. Überdies ist die Inanspruchnahme des Portals vollkommen kostenlos.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Vergleichsfrosch.de
Herr Maik Langerwisch
Bahnhofstr. 22
32257 Bünde
Deutschland

fon ..: 052236521841
web ..: https://vergleichsfrosch.de/
email : [email protected]

Pressekontakt:

Vergleichsfrosch.de
Herr Maik Langerwisch
Bahnhofstr. 22
32257 Bünde

fon ..: 052236521841
web ..: https://vergleichsfrosch.de/
email : [email protected]

Cookie Consent mit Real Cookie Banner